Säure-Base-Gleichgewicht

Michael Maardt, 2012, 2013

Der Grad der Säure wird in der Einheit pH (power of Hydrogen) gemessen, ein Begriff, der von einem Dänen in Carlsbergs Labor 1909 erfunden wurde. Die meisten von uns nehmen zu viel Nahrung und Flüssigkeit zu sich, die säuren-bildend ist, was nicht gut ist, weil der Körper ein Gleichgewicht anstrebt, was den Grad der Säure angeht.

pH-Werte im Körper

  • Urin variiert zwischen pH 4.5-9.0 abhängig von der Tageszeit. Der pH-Wert des Urins zeigt an, was die Nieren ausscheiden, NICHT den pH-Wert des Körpers/Lymphsystems.
  • Speichel spiegelt dagegen den pH-Wert des Lymphsystems. Speichel sollte am besten leicht basisch sein.
  • Blut ideal: pH 7.365. Der Körper arbeitet daran, 7.35-7.45 aufrechtzuerhalten. Es ist schwierig für normale Menschen, den pH-Wert des Blutes zu messen, daher werden Speichel und/oder Urin gemessen.

Artikel über antioxidatives Wasser.

Du bist auf sauberes-wasser.dkKontaktShopMichael Maardt 25. Jan. 2017